vergrößernverkleinern
Philipp Kohlschreiber steht bei den Australian Open in Runde zwei
Philipp Kohlschreiber bezwang in Dubai Tomas Berdych © getty

Philipp Kohlschreiber hat bei seinem Debüt in der neuen Tennis-Liga IPTL (Bericht: So funktioniert die neue Liga der Stars) überraschend den Tschechen Tomas Berdych besiegt.

Der Augsburger gewann in Dubai seinen Satz klar mit 6:2 und brachte damit seine Manilla Mavericks im Duell mit den DBS Singapore Slammers auf die Siegerstraße.

Kohlschreiber brachte es insgesamt auf sieben Gewinnschläge und sieben leichte Fehler, während der Weltranglistensiebte Berdych einen rabenschwarzen Tag erwischte. 13 unerzwungenen Fehlern standen nur zwei Winner gegenüber.

Heute Abend endet die erste Ausgabe der IPTL, bei der unter anderem Roger Federer, Novak Djokovic und Maria Scharapowa teilnahmen.

Gründer Mahesh Bhupathi denkt bereits ans Expandieren.

"Die Idee ist, dass es immer ein Team pro Land gibt. Das wird sich auch nicht ändern. Wir möchten die Dinge Schritt für Schritt nehmen. Unser ultimatives Ziel ist es, bis 2020 acht Teams zu haben", sagte Bhupathi zu "gulfnews.com".

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel