vergrößernverkleinern
Shakehands nach dem Spiel: Roger Federer (l.) und Borna Coric
Shakehands nach dem Spiel: Roger Federer (l.) und Borna Coric © Getty Images

Novak Djokovic und Roger Federer bestreiten das Finale in Dubai. Der Weltranglistenerste besiegt Tomas Berdych in drei Sätzen, Federer hat es gegen Youngster Coric leichter.

Roger Federer war dann doch eine Nummer zu groß: Der kroatische Teenager Borna Coric hat das Halbfinale des ATP-Turniers in Dubai mit 2:6, 1:6 gegen den Grand-Slam-Rekordsieger aus der Schweiz verloren.

Einen Tag zuvor hatte der 18-jährige Coric für Furore gesorgt, als er den Weltranglistendritten Andy Murray aus Großbritannien mit 6:1, 6:3 bezwungen hatte.

Der als großes Talent geltende Coric ist derzeit die Nummer 84 im Ranking und war als Lucky Loser ins Hauptfeld gerückt (ATP-Weltrangliste).

Im Endspiel (Sa. 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und LIVESTREAM) des mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers im Wüstenemirat trifft der 33-jährige Federer am Samstag auf den topgesetzten Melbourne-Sieger Novak Djokovic.

Der Serbe gewann sein Halbfinale gegen Tomas Berdych aus Tschechien 6:0, 5:7, 6:4.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel