vergrößernverkleinern
Tobias Kamke ist ein deutscher Tennisprofi
Tobias Kamke muss in Montpellier die Segel streichen © Getty Images

Für Tennisprofi Tobias Kamke ist das ATP-Turnier im französischen Montpellier nach dem Achtelfinale zu Ende.

Der Lübecker unterlag in der Runde der besten 16 dem an Position sieben gesetzten Portugiesen Joao Sousa mit 6:4, 4:6, 3:6.

Bereits im ersten Aufeinandertreffen mit dem Weltranglisten-49. vor einem Jahr an gleicher Stelle hatte der 28-Jährige den Kürzeren gezogen.

Am Dienstag waren in Montpellier bereits der 24 Jahre alte Jan-Lennard Struff (Warstein) und Andreas Beck (Aachen) ausgeschieden.

Beide scheiterten an ihren Auftakthürden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel