Video

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber ist beim Tennis-Masters im kalifornischen Indian Wells in der dritten Runde ausgeschieden. Der Weltranglisten-29. aus Augsburg unterlag Olympiasieger Andy Murray (Großbritannien/Nr. 4) 1:6, 6:3, 1:6.

Nach 1:50 Stunden verwandelte Australian-Open-Finalist Murray seinen ersten Matchball. Für Kohlschreiber war es im erst dritten Duell mit Murray die zweite Niederlage.

Qualifikant Michael Berrer ist damit letzter verbliebener deutscher Profi beim mit 5,38 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers. Berrer trifft in Runde drei des 128er Feldes am Dienstag auf Gilles Simon (Frankreich/Nr. 13).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel