vergrößernverkleinern
Jan-Lennard Struff unterlag Guillermo Garcia-Lopez
Jan-Lennard Struff unterlag Guillermo Garcia-Lopez © Getty Images

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Masters in Miami/Florida ausgeschieden.

Der 24 Jahre alte Tennisprofi, der sich zum Auftakt im deutschen Duell gegen Benjamin Becker durchgesetzt hatte, musste sich in Runde zwei dem an Nummer 23 gesetzten Spanier Guillermo Garcia-Lopez mit 4:6 und 4:6 geschlagen geben.

Garcia-Lopez verwandelte nach 1:27 Stunden seinen sechsten Matchball gegen Struff, der im ersten Satz eine 4:2-Führung verspielte.

Damit ist von einem deutschen Männer-Quartett in Miami nur noch Nachwuchshoffnung Alexander Zverev im Rennen.

Der 17 Jahre alte Hamburger trifft bei seiner ersten Teilnahme an einem Masters-Turnier in der zweiten Runde auf den Tschechen Lukas Rosol (Nr. 26). Neben Becker und Struff war auch noch der Stuttgarter Qualifikant Michael Berrer ausgeschieden.

Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber hatten ihre geplanten Starts abgesagt, Dustin Brown scheiterte im Finale der Qualifikation.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel