vergrößernverkleinern
Roger Federer schlug im Finale Pablo Cuevas
Roger Federer schlug im Finale Pablo Cuevas © Getty Images

Roger Federer hat seinen 85. Titel auf der ATP-Tour gewonnen. Der 33 Jahre alte Schweizer triumphierte bei seinem Debüt in Istanbul im Finale gegen Pablo Cuevas (Uruguay) 6:3, 7:6 (13:11) und holte seinen ersten Turniersieg auf Sand seit drei Jahren.

Für Federer war es bereits der dritte Erfolg der Saison, zuvor hatte der Weltranglistenzweite in Brisbane und Dubai gewonnen.

Mit 85 Titeln liegt Federer in der ewigen Bestenliste nur noch neun Turniersiege hinter dem zweitplatzierten Ivan Lendl (94). 109 Mal in seiner Karriere triumphierte Jimmy Connors, der Amerikaner hält weiter unangefochten an der Spitze.

Hinter Federer sind seine Dauerrivalen Rafael Nadal (65) und Novak Djokovic (52) die aktiven Spieler mit den meisten Titeln.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel