vergrößernverkleinern
TENNIS-FRA-OPEN
Fabio Fognini steht im Finale © Getty Images

Der Italiener Fabio Fognini hat als erster Spieler beim ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum das Endspiel am Sonntag (13.00 Uhr) erreicht.

In 83 Minuten setzte sich der 28-Jährige gegen den französischen Qualifikanten Lucas Pouille mit 6:2, 7:6 (7:2) durch.

Der Finalgegner des Weltranglisten-32. wird am späten Nachmittag zwischen seinem Landsmann Andreas Seppi und dem topgesetzten Spanier Rafael Nadal ermittelt.

Vor 7500 Zuschauern im ausverkauften Centre Court fand die Nummer acht der Setzliste vom ersten Ballwechsel an besser in die Partie und ließ dem 21-jährigen Pouille insbesondere in der Anfangsphase mit druckvollen und präzisen Schlägen kaum eine Chance.

Schon nach 23 Minuten musste Pouille seinen ersten Satzverlust in diesem Turnier hinnehmen.

Im zweiten Durchgang tat sich der Rothenbaum-Sieger von 2013 schwerer. Pouille kämpfte verbissen um seine erste Finalteilnahme auf der ATP-Tour, erarbeitete sich beim Stande von 6:5 sogar einen Satzball, musste sich letztlich aber im Tiebreak geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel