Video

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic untermauert im Halbfinale von Schanghai seine Galaform ud lässt Andy Murray keine Chance. Tsonga bremst Rafa Nadals Aufschwung.

Novak Djokovic hat seine glänzende Form einmal mehr untermauert.

Im Halbfinale des ATP-Turniers von Schanghai fegte er den Schotten Andy Murray mit 6:1 und 6:3 vom Court. Vor allem ein spektakulärer Punkt zu Beginn des zweiten Satzes versetzt die Tennis-Fans ins Staunen. Djokovic erreichte zum siebten Mal in Folge das Finale eines Masters 1000 Events.

Im Finale bekommt es der dreimalige Major-Gewinner 2015 mit Jo-Wilfried Tsonga am Sonntag (ab 10.30 LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) zu tun.

Der Franzose bezwang den zuletzt wiedererstarkten Rafael Nadal in einem spannenden Duell mit 6:4, 0:6 und 7:5.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel