vergrößernverkleinern
Philipp Kohlschreiber steht im Halbfinale von Metz
Philipp Kohlschreiber muss sich im Halbfinale geschlagen geben © Getty Images

Aus im Halbfinale: Philipp Kohlschreiber schlägt sich beim ATP-Turnier in Moskau besser denn je. Gegen den an Nummer zwei gesetzten Roberto Bautista ist dennoch Endstadtion.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Moskau die Chance auf seinen zweiten Turniersieg im Jahr 2015 verstreichen lassen.

Die deutsche Nummer eins aus Augsburg verlor im Halbfinale gegen den an Position zwei gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut 4:6, 4:6.

Für den 32-jährigen Kohlschreiber war es trotzdem das beste Ergebnis, dass er bei fünf Teilnahmen in der russischen Hauptstadt erreichte.

Kohlschreiber hatte im August in Kitzbühel auf Sand sein bislang einziges Turnier in dieser Saison gewonnen.

In München hatte er im Finale gegen den Briten Andy Murray verloren. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel