vergrößernverkleinern
Novak Djokovic
Novak Djokovic erreichte in Paris das Achtelfinale © Getty Images

Tennis-Dominator Novak Djokovic ist mit einem Arbeitssieg ins ATP-Masters in Paris gestartet.

Der Weltranglistenerste und Schützling von Boris Becker setzte sich gegen Thomaz Bellucci (Brasilien) 7:5, 6:3 durch.

Für Djokovic war es der 18. Sieg in Serie, die Turniere in Peking und Shanghai hatte der Serbe ohne Satzverlust gewonnen. Seine letzte Niederlage datiert vom 23. August - im Finale von Cincinnati unterlag er Roger Federer aus der Schweiz.

Djokovic trifft im Achtelfinale des mit 3,38 Millionen Dollar dotierten Hallenturniers auf Gilles Simon (Frankreich/Nr. 14). Deutsche Spieler sind nach der verletzungsbedingten Absage des Augsburgers Philipp Kohlschreiber in Paris nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel