vergrößernverkleinern
Maximilian Marterer schied in Sydney aus
Maximilian Marterer schied in Sydney aus © Getty Images

Qualifikant Maximilian Marterer ist beim ATP-Turnier in Australiens Metropole Sydney in der ersten Runde ausgeschieden.

Der 20-Jährige musste sich Pablo Cuevas aus Uruguay mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Für Marterer war es erst das dritte Spiel in seiner Karriere im Hauptfeld eines ATP-Turniers. Zuvor hatte er 2015 Kurzauftritte in Stockholm und Stuttgart. Der Franke war der einzige Deutsche im Hauptfeld von Sydney.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel