vergrößern verkleinern
Alexander Zverev steht bei der Partie gegen Tschechien vor seinem Davis-Cup-Debüt
Alexander Zverev hat den Sprung ins Halbfinale verpasst © Getty Images

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier im niederländischen Rotterdam das Halbfinale erreicht.

Der 32-Jährige aus Augsburg schlug den früheren US-Open-Sieger Marin Cilic (Kroatien) nach 2:09 Stunden 3:6, 6:3, 6:4 und bekommt es mit Gael Monfils zu tun (Sa., 19.30 Uhr im LIVESTREAM). Der Franzose schaltete den Hamburgere Alexander Zverev aus.

Für den Weltranglisten-32. Kohlschreiber war es der sechste Sieg im neunten Duell mit dem an Position zwei gesetzten Cilic.

Das Hartplatz-Turnier in Rotterdam ist mit 1,72 Millionen Euro dotiert, Zverev und Kohlschreiber waren die einzigen deutschen Teilnehmer.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel