vergrößern verkleinern
Miami Open - Day 7
Tomas Berdych musste sich in der dritten Runde bisweilen ganz schön strecken © Getty Images

Tomas Berdych kämpft sich gegen Steve Johnson bei den Miami Open in die vierte Runde und baut eine persönliche Erfolgsserie aus. Dominic Thiem ist ebenfalls erfolgreich.

Tomas Berdych ist bei den Miami Open (täglich LIVE im TV auf SPORT1) in die vierte Runde eingezogen.

Der Tscheche setzte sich mit 6:3,7:6,6:3 gegen Steve Johnson durch und baute damit seine persönliche Erfolgsserie gegen den US-Amerikaner aus. Seit nunmehr 13 Spielen ist Berdych für Johnson nicht zu schlagen.

Den Ausschlag gaben in dem 2 Stunden und 42 Minuten dauernden Match die Break Points - beide Kontrahenten hatten zehn Gelegenheiten dem Gegner das Breack aufzuzwingen. Berdych verwandelte zwei Break Points, Johnson ging leer aus.

Thiem ohne Probleme weiter

Auch der Österreicher Dominic Thiem sicherte sich ein Ticket für die nächste Runde. Der an Position 14 gesetzte Rechtshänder warf den Japaner Yoshihito Nishioka aus dem Turnier (6:2, 6:2). Jetzt droht ihm ein Duell mit Novak Djokovic, sollte sich dieser gegen Joao Sousa durchsetzen.

David Goffin ist die Teilnahme an Runde vier schon sicher. Der Belgier der vor kurzem beim Turnier in Indian Wells bis ins Halbfinale vorgestoßen war, schaltete Viktor Troicki aus. 

Fernando Verdasco zog gegen Horacio Zeballos den Kürzeren, Richard Gasquet bezwang Benoit Paire. 

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel