vergrößernverkleinern
Philipp Kohlschreiber
Philipp Kohlschreiber ist die deutsche Nummer eins © Getty Images

Philipp Kohlschreiber kämpft sich beim Turnier in Barcelona (LIVE im TV auf SPORT1+) ins Viertelfinale. Alexander Zverev scheitert überraschend an einem Tunesier.

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber (Nr. 10) hat beim mit 2,428 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier in Barcelona (LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) das Viertelfinale erreicht.

Die deutsche Nummer eins bezwang den an Position sieben gesetzten Spanier Feliciano Lopez nach 2:45 Stunden mit 6:7 (5:7), 7:5, 6:3 und spielt nun gegen Andrej Kusnezow (Russland/Nr. 16) um den Einzug ins Halbfinale.

Ausgeschieden ist dagegen Kohlschreibers Davis-Cup-Kollege Alexander Zverev. Der 19-Jährige unterlag im Achtelfinale dem Weltranglisten-76. Malek Jaziri (Tunesien) 6:7 (5:7), 4:6. Trotz der Niederlage wird Zverev aller Voraussicht nach ab Montag erstmals in seiner Karriere unter den besten 50 Spielern der ATP-Tour geführt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel