vergrößernverkleinern
Miami Open - Day 12
Novak Djokovic greift nach seinem 28. Masters-Titel © Getty Images

Serbiens Tennisstar steht zum sieben Mal im Finale von Miami. David Goffin kann nur einen Satz mithalten. Im Endspiel kann Novak Djokovic einen neuen Rekord aufstellen.

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic ist weiter auf Rekordjagd.

Die Nummer eins der ATP-Weltrangliste zog nach einem zähen 7:6 (7:5), 6:4 gegen den Belgier David Goffin (Nr. 15) zum siebten Mal ins Finale des ATP-Turniers in Miami (So., ab 19 Uhr LIVE auf SPORT1+) ein.

Am Sonntag greift der Schützling von Boris Becker gegen Kei Nishikori (Japan/Nr. 6) nach seinem 28. Masters-Titel - damit wäre er alleiniger Rekordhalter in dieser Kategorie. Nishikori schlug im zweiten Halbfinale Australiens Bad Boy Nick Kyrgios mit 6:3 und 7:5.

27 Siege bei Mastersturnieren hat neben Djokovic auch Rafael Nadal auf dem Konto. Der Spanier hat jedoch seit seinem Erfolg in Madrid Mitte Mai 2014 kein Turnier dieser Kategorie mehr gewonnen. Djokovic sammelte in dieser Zeit neun Masterssiege.

Sollte Djokovic das Finale von Miami gewinnen, zieht er in zudem mit Rekordsieger Andre Agassi gleich, der beim Hartplatzturnier in Florida sechsmal triumphieren konnte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel