vergrößernverkleinern
Novak Djokovic (r.) traf sich nach dem Spiel mit Toni Kroos © Twitter/@DjokerNole

Novak Djokovic hat im Achtelfinale von Madrid (LIVE im TV auf SPORT1+) gegen einen Spanier keine Probleme, Toni Kroos gratuliert. Rafael Nadal zieht trotz Fehlstarts nach.

Novak Djokovic ist im Schnelldurchgang ins Viertelfinale von Madrid (LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) eingezogen.

Der Weltranglisten-Erste brauchte für den Sieg gegen Roberto Bautista Agut aus Spanien nur etwas mehr als eine Stunde. Beim 6:2, 6:1-Sieg gab der Serbe nur drei Spiele ab.

In der Runde der letzten Acht trifft Djokovic auf den Sieger zwischen Jo-Wilfried Tsonga und Milos Raonic.

Nach dem Spiel traf sich Djokovic mit Real Madrids Toni Kroos. Der Weltmeister revanchierte sich dabei beim Tennis-Star: Djokovic hatte am Mittwoch das Champions-League-Halbfinale zwischen Real und Manchester City (1:0) besucht.

Am Abend sicherte sich auch Lokalmatador Rafael Nadal den Viertelfinal-Einzug. Der Spanier gewann sein Achtelfinale gegen den US-Amerikaner Sam Querrey mit 6:4 und 6:2. Dabei holte Nadal im ersten Satz einen 0:3-Rückstand auf. In der nächsten Runde wartet der Portugiese Joao Sousa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel