vergrößernverkleinern
Benjamin Becker verlor in Nottingham sein Achtelfinale gegen Sela
Benjamin Becker verlor in Nottingham sein Achtelfinale gegen Sela © Getty Images

Für Benjamin Becker ist der Traum von einem zweiten Sieg bei einem Rasenturnier ausgeträumt. Der Profi verliert sein Achtelfinale in Nottingham.

Routinier Benjamin Becker ist im Achtelfinale des ATP-Rasenturniers in Nottingham/England ausgeschieden. Der Weltranglisten-103. unterlag bei der Wimbledon-Generalprobe Dudi Sela (Israel) in 1:43 Stunden mit 3:6, 6:2, 4:6.

Damit verpasste der 35-jährige Becker, der nur drei von 13 Breakchancen nutzen konnte, seine dritte Viertelfinal-Teilnahme in dieser Saison.

Bei den Hartplatz-Events in Memphis und Delray Beach hatte der Familienvater im Frühling jeweils in der Runde der letzten acht gestanden - dort aber gescheitert.

Seinen bislang einzigen Titel auf der ATP-Tour hatte Becker auf Rasen gewonnen - 2009 in 's-Hertogenbosch/Niederlande. In Nottingham waren neben dem gebürtigen Saarländer keine deutschen Profis am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel