vergrößernverkleinern
Kei Nishikori hatte Mühe gegen den Franzosen Lucas Pouille
Kei Nishikori hatte Mühe gegen den Franzosen Lucas Pouille © Getty Images

Mitfavorit Kei Nishikori hat zum Auftakt des Turniers im westfälischen Halle einige Probleme. Gegen den Franzosen Lucas Pouille benötigt er fast zwei Stunden.

Der an Position zwei gesetzte Kei Nishikori (Japan) hat trotz einiger Probleme das Achtelfinale des ATP-Rasenturniers im westfälischen Halle erreicht.

Der ehemalige US-Open-Finalist benötigte für den 6:7 (5:7), 6:1, 6:4-Sieg in seinem Auftaktmatch gegen den Franzosen Lucas Pouille (ATP-Nr. 29) 1:51 Stunden.

Der 26-jährige Nishikori hatte bei den Gerry Weber Open bereits zweimal im Halbfinale (2015 und 2014) gestanden. Im vergangenen Jahr hatte er in der Vorschlussrunde wegen einer Wadenverletzung gegen Andreas Seppi (Italien) aufgeben müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel