vergrößernverkleinern
TENNIS-US-CITI  OPEN
Gael Monfils ist die Nummer 14 der Weltrangliste © Getty Images

Gael Monfils gewinnt nach einem Dreisatzerfolg gegen Ivo Karlovic das ATP-Turnier von Washington. Dabei wehrt er im Tie-Break des zweiten Satzes einen Matchball ab.

Gael Monfils hat das ATP-Turnier von Washington gewonnen. 

Im Endspiel besiegte der an Position neun gesetzte Franzose den kroatischen Routinier Ivo Karlovic (Nr. 13) 5:7, 7:6 (8:6), 6:4. Im zweiten Satz wehrte der Weltranglisten-14. einen Matchball. Für den 29-Jährigen ist es der erste Sieg bei einem Turnier der ATP World Tour 500 Serie.

Im Halbfinale hatte Monfils die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 7) 6:4, 6:0 besiegt.

Video

Ab Montag kämpfen beim Rogers Cup in Toronto (täglich LIVE im TV auf SPORT1+) die weltbesten Tennis-Spieler um den nächsten Titel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel