vergrößernverkleinern
Das Comeback von Roger Federer verzögert sich
Roger Federer bereitet sich auf die Olympischen Spiele vor © Getty Images

Roger Federer (Schweiz) und Rafael Nadal (Spanien), Nummer drei und vier der Tennis-Weltrangliste, haben ihre Teilnahme am Masters-Turnier in der kommenden Woche in Toronto abgesagt.

Federer möchte nach eigener Aussage zwischen Wimbledon und dem olympischen Turnier in Rio mehr Zeit haben. Nadal ist nach einer längeren Verletzungspause, die ihn bereits zum Verzicht auf Wimbledon gezwungen hatte, noch nicht wieder fit.

Bereits am Montag hatte Wimbledonsieger Andy Murray (Großbritannien), Nummer zwei der Welt, in Toronto abgesagt. Topgesetzt ist dort der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel