vergrößernverkleinern
TENNIS-FRA-ROLAND-GARROS
Novak Djokovic will die Final-Niederlage aus dem Vorjahr vergessen machen © Getty Images

Novak Djokovic will beim Rogers Cup (täglich LIVE im TV auf SPORT1+) die Finalniederlage aus dem Vorjahr vergessen machen. Dabei erwarten ihn jedoch namenhafte Gegner.

Großer Sport in Toronto: Beim Rogers Cup kämpft der weltbeste Tennis-Spieler um seinen nächsten Titel.

Novak Djokovic will bei dem ATP-Masters die Final-Niederlage aus dem Vorjahr vergessen machen (ab Montag täglich LIVE im TV auf SPORT1+). Sein letzter Sieg bei dem hochkartätig besetzten Turnier liegt schon vier Jahre zurück. 2012 setzte er sich gegen Richard Gasquet durch.

Im letzten Jahr zog der "Djoker" jedoch im Endspiel den Kürzeren. Gegen den Briten Andy Murray unterlag er in drei Sätzen. Der kann ihm in diesem Jahr nicht gefährlich werden, der Wimbledon-Sieger geht nicht an den Start. Für namenhafte Konkurrenz ist trotzdem gesorgt.

Stan Wawrinka nimmt den Titel ebenso ins Visier wie der Japaner Kei Nishikori. Unter den top-gesetzten Spielern befinden sich außerdem Tomas Berdych, Milos Raonic, David Goffin, Marin Cilic und Dominic Thiem.

Mit Shootingstar Alexander Zverev gehört auch ein deutscher Profi zum Teilnehmerfeld.

SPORT1 begleitet das Turnier ab 17 Uhr und danach täglich LIVE im TV auf SPORT1+ und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel