vergrößernverkleinern
TENNIS-ATP-CHN
Florian Mayer steht in Basel im Achtelfinale © Getty Images

Beim ATP-Turnier in Basel (LIVE im TV auf SPORT1) zieht Florian Mayer nach hartem Kampf gegen Benoit Paire ins Achtelfinale ein. Auch Stan Wawrinka ist eine Runde weiter.

Florian Mayer ist beim ATP-Turnier in Basel (LIVE im TV auf SPORT1) ins Achtelfinale eingezogen.

Der Weltranglisten-55. gewann gegen den elf Ränge besser platzierten Franzosen Benoit Paire 6:1, 6:7 (2:7), 6:4. Es war der zweite Sieg für Mayer im zweiten Aufeinandertreffen.

Grigor Dimitrow hat hingegen das Achtelfinale verpasst. Der Bulgare unterlag Mayers nächstem Gegner Gilles Muller aus Luxemburg 7:6, 4:6, 4:6 (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan).

Der an Nummer sechs gesetzte Dimitrow hatte mit Muller ordentlich Mühe. Nachdem Dimitrow den umkämpften ersten Satz im Tie Break gewinnen konnte, schlug Muller im zweiten Satz zurück. Mit einem Break zum 6:4 sicherte sich der Luxemburger Satz zwei.

Im dritten Satz brachten die Spieler ihre Aufschlagspiele durch - bis zum letzten Spiel. Denn da schlug Muller erneut zu, nahm Dimitrow seinen Aufschlag ab und entschied damit die Partie.

Ebenfalls in der Runde der besten 16 steht Stan Wawrinka. Der topgesetzte Schweizer besiegte seinen Landsmann Marco Chiudinelli nach anfänglichen Schwierigkeiten 6:7 (1:7), 6:1, 6:4.

Wawrinka trifft nun auf den Qualifikanten Donald Young aus den USA, der sich gegen Ilja Martschenko durchgesetzt hatte.

Am Mittwoch schlägt der Hamburger Mischa Zverev beim mit 2.151.985 Euro dotierten Turnier gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz auf.

In Basel kämpfen die Tennis-Asse nicht nur um den Titel, sondern auch um wichtige Punkte im Rennen um die letzten Plätze bei den ATP World Tour Finals.

SPORT1 zeigt die Swiss Indoors von Dienstag bis Freitag jeweils LIVE ab 15 Uhr im Free-TV. Die Halbfinals am Samstag und das Finale am Sonntag werden jeweils ab 14.30 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de übertragen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel