vergrößernverkleinern
Gerry Weber Open 2015 - Day 2
Tommy Haas schlug letztmals 2015 in Halle auf © Getty Images

Tommy Haas gibt beim Rasenturnier in Halle seine Abschiedsvorstellung. Auch weitere deutsche Spitzenspieler schlagen bei den Gerry Weber Open auf.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber und Altmeister Tommy Haas werden beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen (17. bis 25. Juni) aufschlagen. Das gab der Veranstalter der 25. Gerry Weber Open am Donnerstag bekannt. Auch die deutsche Nummer eins Alexander Zverev hat seine Zusage bereits gegeben.

Sowohl Kohlschreiber (2011) als auch Haas (2009 und 2012) haben das traditionelle Rasenturnier schon gewonnen. Für den 38-jährigen Haas, der in dieser Saison seine Abschiedstournee vom Profizirkus gibt, wäre es der 15. Start in Halle/Westfalen. "Dieses Turnier ist für mich das Wimbledon von Deutschland. Ich liebe die angenehme Atmosphäre dort", sagte Haas, der beim momentan stattfindenden Hartplatz-Event in Indian Wells erstmals als Turnierdirektor fungiert.

Seit geraumer Zeit steht bereits fest, dass auch Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer bei der Jubiläumsauflage der Gerry Weber Open am Start sein wird. Der 36-jährige Schweizer hatte im Januar die Australian Open gewonnen und in Melbourne seinen 18. Major-Titel geholt. In Halle/Westfalen hat Rekordgewinner Federer bislang achtmal triumphiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel