vergrößernverkleinern
Tommy Haas hatte während seiner Karriere des Öfteren mit Verletzungsproblemen zu kämpfen
Tommy Haas hatte während seiner Karriere des Öfteren mit Verletzungsproblemen zu kämpfen © Getty Images

Tommy Haas hat eine neue Tätigkeit aufgenommen. Der deutsche Tennis-Profi berät bei den anstehenden Australian Open den Franzisen Lucas Pouille.

Neue Rolle für Tommy Haas: Der ehemalige Weltranglistenzweite wird bei den am Montag beginnenden Australian Open (Topspiele im LIVETICKER) in Melbourne Berater der französischen Nummer zwei Lucas Pouille. Dies berichtete die Sporttageszeitung L'Equipe

Der 39 Jahre alte Hamburger Haas, der seine eigene Karriere noch nicht offiziell für beendet erklärt hat, weilte bereits am Donnerstag bei einem Showmatch gegen den Russen Andrei Rublew in Kooyong/Melbourne in der Box des Franzosen, Nummer 18 im Ranking.

"Manchmal muss man etwas Neues machen. Wir versuchen das mal hier in Australien", sagte Pouille über die Funktion des neuen Mannes an seiner Seite. Trainiert wird Lucas Pouille, der 2017 drei seiner bislang vier Turniersiege errungen hatte, von Emmanuel Planque. Haas fungiert zudem als Turnierdirektor des ATP-Masters in Indian Wells/Kalifornien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel