vergrößernverkleinern

Der ehemalige US-Open-Gewinner Juan Martin del Potro hat nach zweieinhalb Jahren Abstinenz sein Comeback im Davis Cup angekündigt.

Der 26-jährige Argentinier, der im Januar wegen anhaltender Probleme am linken Handgelenk erneut operiert werden musste, will sein Team in der ersten Runde gegen Brasilien (6. bis 8. März) unterstützen.

"Ich werde wieder im Davis Cup starten", sagte del Potro dem TV-Sender ESPN: "Ich kann gegen Brasilien zwar noch nicht selbst spielen, aber ich werde wieder Teil der Mannschaft sein." Zuletzt hatte er für sein Heimatland im September 2012 gespielt.

Del Potro hatte wegen seiner Verletzung seinen Start bei den Australian Open im Januar absagen müssen.

Erst Anfang des Jahres war er beim ATP-Turnier in Sydney nach über zehnmonatiger Verletzungspause auf die Tour zurückgekehrt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel