vergrößernverkleinern
Gael Monfils ist ein französischer Tennisspieler
Gael Monfils liefert keine Antwort ab © Getty Images

Der französische Tennisprofi Gael Monfils hat den Grund für seine kurzfristige Zusage für einen Einsatz im Davis-Cup-Erstrundenspiel gegen Deutschland von Freitag bis Sonntag in Frankfurt/Main offen gelassen.

 "Ich bin hier, ich bin fit, und ich bin bereit zu spielen", sagte der Weltranglisten-19. Monfils am Dienstag und reagierte gereizt auf Nachfragen.

Der 28-jährige Monfils ("Ich liebe den Davis Cup") hatte kurz vor der Nominierung in einem Gespräch mit der Sporttageszeitung L'Equipe angekündigt, dass er seinem Team in Frankfurt nicht zur Verfügung stehen werde.

Monfils begründete dies damit, dass sein deutscher Trainer Jan de Witt ihm von einem Einsatz abgeraten habe.

Für den neunmaligen Champion aus Frankreich werden voraussichtlich Gilles Simon (Nr. 14) und Monfils die Einzel bestreiten.

Der Weltranglisten-13. Jo-Wilfried Tsonga hat seine Teilnahme wegen einer Verletzung abgesagt.

Im vergangenen Jahr hatte Frankreich das Finale gegen die Schweiz in Lille mit 1:3 verloren.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel