vergrößernverkleinern
Australia v Kazakhstan - Davis Cup: Day 1
Michael Kukuschkin brachte die Kasachen in Führung © Getty Images

Kasachstans Davis-Cup-Team steht unmittelbar vor seinem ersten Halbfinal-Einzug.

Der Außenseiter führt nach den ersten beiden Einzeln im Viertelfinale gegen Gastgeber Australien in Darwin völlig überraschend mit 2:0.

Zunächst besiegte der Weltranglisten-63. Michail Kukuschkin Lokalmatador Thanasi Kokkinakis (ATP-Nr. 69) mit 6:4, 6:3, 6:3.

Danach kassierte Australiens Topspieler Nick Kyrgios (ATP-Nr. 41) im Duell mit Alexander Nedowjesow (APT-Nr. 115) eine unerwartete 6:7 (5:7), 7:6 (7:2), 6:7 (5:7), 4:6-Pleite.

Der 28-malige Davis-Cup-Champion Australien muss nun im Marrara Sporting Complex alle drei noch ausstehenden Matches gewinnen, um erstmals seit 2006 wieder ins Halbfinale einzuziehen.

Die deutsche Mannschaft war in der ersten Runde im März an Vorjahresfinalist Frankreich (2:3) gescheitert und spielt im September um den Verbleib in der Weltgruppe.

Von Freitag bis Sonntag stehen zudem die Viertelfinal-Paarungen zwischen Großbritannien und Frankreich, Argentinien und Serbien sowie Belgien und Kanada an. Titelverteidiger Schweiz war ohne Superstar Roger Federer und Stan Wawrinka in der ersten Runde an Belgien gescheitert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel