vergrößernverkleinern
2015 U.S. Open - Day 2
Alexander Zverev erreichte 2015 in Bastad zum ersten Mal ein Halbfinale auf der ATP-Tour © Getty Images

Shooting Star Alexander Zverev muss sein Debüt für Deutschland verschieben. Wegen einer Viruserkrankung fällt er für die Relegation gegen die Dominikanische Republik aus.

Das Davis-Cup-Debüt von Top-Talent Alexander Zverev ist geplatzt. Der 18 Jahre alte Hamburger hat die Reise in die Dominikanische Republik wegen einer Viruserkrankung abgesagt.

"Unter diesen Voraussetzungen kann Sascha in der kommenden Woche bei großer Hitze und Luftfeuchtigkeit mit Sicherheit kein Match über drei Gewinnsätze spielen", sagte Teamchef Michael Kohlmann vor dem Relegationsspiel in Santo Domingo (18. bis 20. September).

Für Zverev rückt Routinier Benjamin Becker (Orscholz) ins Team. Angeführt wird die Auswahl des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) von Philipp Kohlschreiber (Augsburg), ebenfalls nominiert sind Dustin Brown und Philipp Petzschner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel