vergrößernverkleinern
2015 Wuhan Open - Day 3
Petra Kvitova soll Tschechien erneut zum Fed-Cup-Triumph führen © Getty Images

Die beiden Top-Ten-Spielerinnen Petra Kvitova und Lucie Safarova sollen das tschechische Fed-Cup-Team zur erfolgreichen Titelverteidigung gegen Russland am 14. und 15. November in Prag führen.

Das teilte die tschechische Mannschaft am Donnerstag mit. Neben Kvitova und Safarova sind zudem noch Karolina Pliskova und Barbora Strycova nominiert worden, die erstmals am Finale teilnehmen.

"Das war keine einfache Nominierung, aber ich habe mich für das Team entschieden, das die besten Erfolgschancen gegen Russland hat", sagte der Teamkapitän Petr Pala.

Russland mit Scharapowa

Die zweimalige Wimbledon-Siegerin Kvitova und Safarova haben die Tschechinnen zu drei Trophäen in den letzten vier Jahren geführt. Auch das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams entschied Tschechien 2011 im Finale in Moskau für sich.

Für Russland wurden die Nummer drei der Welt, Maria Scharapowa, sowie Jekaterina Makarowa, Anastasia Pawljuschenkowa und Jelena Wesnina in den Kader berufen.

Im vergangenen Jahr hatten das deutsche Fed-Cup-Team das Finale gegen Tschechien verloren. In diesem Jahr kam das Ende im Halbfinale gegen Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel