vergrößernverkleinern
Shuai Peng muss im Halbfinale der US Open gegen Caroline Wozniacki verletzt aufgeben © Getty Images

Caroline Wozniacki steht zum zweiten Mal nach 2009 im Finale der US Open.

Die Weltranglistenelfte aus Dänemark führte gegen Peng Shuai 7:6 (7:1), 4:3, ehe die Chinesin wegen einer Knieverletzung das Match aufgab.

Am Sonntag spielt Wozniacki entweder gegen die fünfmalige Turniersiegerin Serena Williams (USA/Nr. 1) oder Jekaterina Makarowa (Russland/Nr. 17) um ihren ersten Grand-Slam-Titel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel