vergrößernverkleinern
Kei Nishikori steht in seinem ersten Grand-Slam-Finale
Kei Nishikori steht in seinem ersten Grand-Slam-Finale © getty

Kei Nishikori hat bei den US Open in New York Tennis-Geschichte geschrieben: Als erster Asiate zog der Japaner im Herreneinzel ins Endspiel eines Grand-Slam-Turniers ein. Nishikori setzte sich gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic 6:4, 1:6, 7:6 (7:4), 6:3 durch und verhinderte damit den fünften Finaleinzug des Serben nacheinander.

Am Montag trifft Nishikori entweder auf Roger Federer (Schweiz) oder Marin Cilic (Kroatien).

Der 24-Jährige verwandelte gegen Djokovic nach 2:52 Stunden seinen zweiten Matchball.

In den beiden Runden zuvor hatte sich Nishikori jeweils in Fünsatzmatches über vier Stunden gegen Milos Raonic und Stan Wawrinka durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel