vergrößernverkleinern
Fabio Fognini und Simone Bolelli gewinnen im Doppel bei den Australian Open
Fabio Fognini und Simone Bolelli gewinnen im Doppel bei den Australian Open © Getty Images

Die ungesetzten Simone Bolelli und Fabio Fognini haben sich den Doppel-Titel bei den Australian Open in Melbourne geholt. Das italienische Duo besiegte in seinem ersten Grand-Slam-Finale die Franzosen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut in 1:22 Stunden mit 6:4, 6:4.

Fognini (27) und Bolelli (29), in der Einzel-Weltrangliste die Nummer 18 und 48, haben damit als erste italienische Paarung in der Open Era einen Doppel-Titel bei einem Grand-Slam-Turnier gewonnen. Beide kassierten ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet knapp 400..000 Euro.

Herbert und Mahut hatten vor dem Turnier gemeinsam noch kein einziges Match gewonnen. Die topgesetzten Bryan-Brüder Mike und Bob (USA) waren beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres bereits in der dritten Runde ausgeschieden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel