vergrößernverkleinern
Juan Martin Del Potro gewann die US Open 2009
Juan Martin Del Potro gewann die US Open 2009 © getty

Neuer Rückschlag für den ehemaligen US-Open-Gewinner Juan Martin Del Potro.

Der 26-jähige Argentinier kann wegen Problemen am operierten linken Handgelenk nicht an den am Montag beginnenden Australian Open in Melbourne (bis 1. Februar) teilnehmen.

"Ich will kein Risiko eingehen und muss einfach geduldig sein. Es geht um meine Karriere", sagte Del Petro, nachdem er am Sonntag eine Trainingseinheit im Melbourne Park wegen neuerlichen Schmerzen bereits nach wenigen Minuten abbrechen musste.

Erst in der vergangenen Woche war der US-Open-Champion von 2009 beim ATP-Turnier in Sydney nach über zehnmonatiger Verletzungspause auf die Tour zurückgekehrt. In der Olympiastadt von 2000 hatte "Delpo" nach zwei Siegen erst im Viertelfinale verloren.

In der Weltrangliste steht die ehemalige Nummer vier der Welt derzeit nur noch auf Platz 276. "Ich bin sicher, dass ich irgendwann wieder ohne Schmerzen spielen werde", sagte Del Potro vor seiner Abreise vom ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel