vergrößernverkleinern
Für Philipp Kohlschreiber ist bei den Australian Open schon in der 2. Runde Schluss
Für Philipp Kohlschreiber ist bei den Australian Open schon in der 2. Runde Schluss © Getty Images

Philipp Kohlschreiber hat die dritte Runde der Australian Open (täglich im LIVE-TICKER) verpasst und ist in Melbourne als zwölfter deutscher Tennisprofi ausgeschieden.

Der Weltranglisten-24. aus Augsburg wurde seiner Favoritenrolle beim 7:6 (7:5), 4:6, 6:7 (6:8), 6:7 (5:7) gegen den ungesetzten Bernard Tomic (Australien) nicht gerecht.

"Ich habe ein sehr gutes Match gespielt, das gibt mir Selbstvertrauen. Schade, dass ich meine Chancen nicht nutzen konnte", sagte Kohlschreiber, der im dritten Durchgang vier Satzbälle nicht verwertete.

Nach 3:05 Stunden verwandelte der Lokalmatador, dem 23 Asse gelangen, in der Margaret-Court-Arena seinen dritten Matchball. Kohlschreiber indes hatte im dritten Durchgang vier Satzbälle nicht verwertet.

Damit stehen bislang nur Julia Görges und Carina Witthöft in der dritten Runde von Melbourne. Am Donnerstag können Benjamin Becker , Matthias Bachinger und Mona Barthel nachziehen.

Von den 17 im Hauptfeld gestarteten Deutschen waren zum Auftakt bereits elf auf der Strecke geblieben - darunter die gesetzten Angelique Kerber (Nr. 9), Andrea Petkovic (Nr. 13) und Sabine Lisicki (Nr. 28).

SERVICE: Die Australian Open im LIVE-TICKER

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel