vergrößernverkleinern
Jan-Lennard Struff unterlag Sergej Stachowski
Jan-Lennard Struff verliert in zweieinhalb Stunden gegen den Serben © Getty Images

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (25) ist bei den French Open in Paris als dritter von sechs Deutschen im Herreneinzel ausgeschieden. Der Weltranglisten-98. aus Warstein unterlag dem an Position 31 gesetzten Serben Viktor Troicki nach 2:24 Stunden Spielzeit 2:6, 1:6, 7:6 (7:3), 1:6. Bis auf den dritten Durchgang war Struff chancenlos.

Vor Struff waren bereits Florian Mayer (Bayreuth) und Matthias Bachinger (München) in Runde eins gescheitert. Den Sprung unter die besten 64 haben bislang nur Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 22) und Benjamin Becker (Orscholz) geschafft. Am Dienstag greift Qualifikant Michael Berrer (Stuttgart) gegen den Franzosen Jeremy Chardy ins Geschehen ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel