vergrößernverkleinern
Dustin Brown liegt aktuell auf Rang 96 der ATP-Weltrangliste-Dustin Brown in Wimbledon
Dustin Brown liegt aktuell auf Rang 96 der ATP-Weltrangliste © Getty Images

Qualifikant Dustin Brown ist als dritter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde von Wimbledon eingezogen.

Der 30-Jährige aus Winsen/Aller setzte sich gegen Lu Yen-Hsun aus Taiwan 3:6, 6:3, 7:5, 6:4 durch. Nun wartet das Duell mit dem 14-maligen Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal.

Im vergangenen Jahr beim Vorbereitungsturnier in Halle/Westfalen hatte Brown den Spanier auf Rasen bereits bezwungen.

"Das war damals das Spiel meines Lebens", sagte Brown, der ankündigte, erneut "Alles-oder-Nichts" zu spielen: "Ich will Spaß gegen ihn haben. Er ist ein großer Champion, aber auf Rasen habe ich die beste Chance gegen ihn."

Stuttgart-Sieger Nadal, der in Wimbledon 2008 und 2010 triumphiert hatte, gewann zum Auftakt das Linkshänderduell gegen den Brasilianer Thomaz Bellucci souverän 6:4, 6:2, 6:4.

Brown folgte Tommy Haas und Alexander Zverev in die zweite Runde von Wimbledon, sein bestes Ergebnis hatte der Deutsch-Jamaikaner im All England Club 2013 erreicht, als er die dritte Runde erreichte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel