vergrößernverkleinern
TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Den Ball im Blick und das Spiel im Griff: Stanislas Wawrinka © Getty Images

French-Open-Champion Stan Wawrinka ist in Wimbledon erfolgreich ins dritte Grand-Slam-Turnier der Saison gestartet.

Der 30 Jahre alte Schweizer gewann 22 Tage nach seinem Triumph in Paris gegen den Portugiesen Joao Sousa 6:2, 7:5, 7:6 (7: 3).

Fünf Sätze brauchte dagegen der Weltranglistenfünfte Kei Nishikori aus Japan.

Der 25-Jährige setzte sich gegen Simone Bolelli aus Italien 6:3, 6:7 (4:7), 6:2, 3:6, 6:3 durch. Dabei behinderte Nishikori erneut die Wadenverletzung, die er sich beim Vorbereitungsturnier in Halle/Westfalen zugezogen hatte. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel