vergrößernverkleinern
TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Venus Williams zeigt sich in Runde eins gnadenlos © Getty Images

Die fünfmalige Wimbledonsiegerin Venus Williams hat in ihrem Auftaktmatch auf dem Heiligen Rasen des All England Club die Höchststrafe verteilt.

Die ältere der beiden Williams-Schwestern schoss ihre Landsfrau Madison Brengle aus den USA in nur 42 Minuten mit 6:0, 6:0 vom Platz.

Ihren letzten Titel beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt hatte Williams 2008 gewonnen.

Zuvor hatte bereits Top-Favorit Serena Williams die erste Hürde auf ihrem Weg zum sechsten Titel in Wimbledon genommen.

Die Weltranglistenerste, die bei den letzten drei Grand-Slam-Turnieren triumphiert hatte, setzte sich gegen die Russin Margarita Gasparjan 6:4, 6:1 durch. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel