vergrößernverkleinern
Sania Mirza und Martina Hingis in Wimbledon
Sania Mirza und Martina Hingis machen den Grand-Slam-Titel in Wimbledon perfekt © Getty Images

Martina Hingis hat 17 Jahre nach ihrem letzten Wimbledonsieg wieder einen Titel im All England Club gewonnen.

Die 34 Jahre alte Schweizerin setzte sich an der Seite ihrer indischen Doppelpartnerin Sania Mirza gegen Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina aus Russland 5:7, 7:6 (7:4), 7:5 durch.

Am Sonntag hat Hingis mit Mirzas Landsmann Leander Paes im Mixedfinale die Chance auf das Double.

1998 hatte Hingis gemeinsam mit der Tschechin Jana Novotna den Doppeltitel beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt geholt. Ein Jahr zuvor hatte sie zum einzigen Mal im Einzel triumphiert.

Insgesamt hat Hingis, die 209 Wochen an der Spitze der Einzel-Weltrangliste gestanden hatte, 17 Titel bei den vier Majors geholt. Zehnmal gewann sie im Doppel, fünfmal im Einzel und zweimal im Mixed, zuletzt bei den Australian Open im Januar mit Paes.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel