vergrößernverkleinern
Day Ten: The Championships - Wimbledon 2015
Philipp Petzschner gewann bereits gemeinsam mit Jürgen Melzer die Doppelkonkurrenz in Wimbledon © Getty Images

Für den Deutschen ist in der Doppelkonkurrenz von Wimbledon im Halbfinale Endstation. Andy Murrays Bruder Jamie greift jetzt nach seinem zweiten Titel.

Der frühere Davis-Cup-Spieler Philipp Petzschner ist mit seinem israelischen Doppelpartner Jonathan Erlich im Halbfinale von Wimbledon ausgeschieden.

Die Qualifikanten verloren gegen Andy Murrays Bruder Jamie (Großbritannien) und dessen australischen Partner John Peers 6:4, 3:6, 4:6, 2:6.

Der 31-jährige Petzschner, der mit Frau und zwei Kindern in Pulheim bei Köln lebt, hatte gemeinsam mit dem Österreicher Jürgen Melzer 2010 in Wimbledon und 2011 bei den US Open in New York die Doppel-Konkurrenz gewonnen. In den vergangenen Jahren hatte ihn Verletzungen weit zurückgeworfen.

"Ich wusste ehrlich gesagt nicht mehr, ob es noch weitergeht mit Tennis", sagte Petzschner in Wimbledon.

Jamie Murray greift im All England Club am Samstag nach seinem zweiten Titel, der Doppelspezialist hatte 2007 gemeinsam mit der Serbin Jelena Jankovic im Mixed bei seinem Heim-Grand-Slam triumphiert.

Mit Peers trifft er im Finale auf die Kombination Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (Niederlande/Rumänien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel