vergrößernverkleinern
Ivo Karlovic
Ivo Karlovic bezwang in der dritten Runde Jo-Wilfried Tsonga © Getty Images

Der kroatische Aufschlagriese Ivo Karlovic ist der älteste Spieler im Achtelfinale von Wimbledon seit seinem Landsmann Niki Pilic im Jahr 1976.

Karlovic, 36 Jahre und 174 Tage alt, gewann in Runde drei gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 7:6 (7:3), 4:6, 7:6 (7:2), 7:6 (11:9).

Am Montag trifft der 2,11-m-Hüne auf den Briten Andy Murray, der den Italiener Andreas Seppi 6:2, 6:2, 1:6, 6:1 bezwang.

Im Turnierverlauf hat Karlovic nun 136 Asse in drei Matches geschlagen. In der "ewigen" Bestenliste liegt er damit auf Platz zwei hinter seinem Landsmann Goran Ivanisevic, der 2001 in Wimbledon triumphiert hatte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel