vergrößernverkleinern
Handshake: Andres Carrasco und Novak Djokovic © Facebook.com/Novak Djokovic

Novak Djokovic zeigt sich bei den US Open bestens gelaunt. Über eine Nachahmung seiner Schlagbewegungen amüsiert sich der "Djoker" köstlich.

Sportlich läuft es bei Novak Djokovic bei den US Open. Der topgesetzte Serbe überwand die ersten beiden Hürden beim letzten Grand Slam des Jahres jeweils locker in drei Sätzen.

Kein Wunder also, dass "Nole" an spielfreien Tagen gut aufgelegt und zu Scherzen bereit ist. So hatte Djokovic beste Laune, als er von einem Imitationskünstler nachgeahmt wurde.

Andres Carrasco machte sämtliche Bewegungen der Nummer eins der Welt nach, angefangen von der Routine vor einem Return bis hin zu eleganten Vor- und Rückhandschlägen.

Djokovic hat diese Veräppelung durchaus gefallen. Grinsend gab es ein Handshake mit dem Künstler, der auch schon andere Profis der Szene (u.a. Andy Murray) nachmachte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel