Video

John Isner erscheint bei den US Open zu spät zur Pressekonferenz. Das hat Folgen. Caroline Wozniacki stellt ihn zur Rede und bekommt eine gewitzte Replik.

Starspielerin Caroline Wozniacki hat sich bei den US Open ein neckisches Rededuell mit John Isner geliefert.

Während der Pressekonferenz von Isner fiel die Tennis-Schönheit Isner ins Wort und motzte mit einem Lächeln im Gesicht: "Meine Pressekonferenz verzögert sich, weil du zu spät bist."

Isner, der nicht termingerecht erschienen war, entschuldigte sich und scherzte: "Jetzt, da ich ganz nah an den Top 10 dran bin, spricht Caroline wieder mit mir."

Als er weiter hinten in der Weltrangliste stand, sei Wozniacki einfach an ihm vorbeigelaufen. Das wollte Wozniacki nicht auf sich sitzen lassen und neckte zurück: "Ich stand draußen und du bist einfach an mir vorbeigegangen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel