vergrößernverkleinern
Jimmy Fellon und Justin Timberlake
Jimmy Fallon (l.) und Justin Timberlake tanzen zu Beyonces "Single Ladies" © Getty Images

Zusammen mit TV-Moderator Jimmy Fallon legt Justin Timberlake während der Viertelfinal-Parie von Roger Federer gegen Richard Gasquet eine spontane Choreographie hin.

Mit einer spontanen Tanzeinlage haben Justin Timberlake und Jimmy Fallon bei den US Open für Aufsehen gesorgt.

In einer Pause der Viertelfinal-Partie zwischen Roger Federer und Richard Gasquet legte der Musiker zusammen mit dem TV-Moderator zum Lied "Single Ladies" von Beyonce eine unterhaltsame Choreographie hin.

Die Performance wurde auch von den Kameras eingefangen und auf den Großbildleinwänden im Arthur-Ashe-Stadion gezeigt - sehr zur Freude der Zuschauer. Auf dem offiziellen Twitter-Account der US Open wurde ebenfalls ein kleiner Clip der Darbietung verbreitet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel