vergrößernverkleinern
Maria Scharapowa ist fünfmalige Grand-Slam-Siegerin
Maria Scharapowa ist fünfmalige Grand-Slam-Siegerin © Getty Images

Die Russin feiert bei den Australian Open einen ganz besonderen Erfolg. Dabei muss sie gegen Lauren Davis sogar in den dritten Satz. Nun wartet ein großes Schweizer Talent.

Tennis-Superstar Maria Scharapowa hat trotz ihres ersten Satzverlustes bei den Australian Open das Achtelfinale von Melbourne erreicht.

Die Vorjahresfinalistin benötigte für das 6:1, 6:7 (5:7), 6:0 gegen Lauren Davis (USA) 2:14 Stunden.

Für Scharapowa war es der 600. Erfolg ihrer Karriere. Darauf angesprochen sagte die Russin: "Wow, ich habe 600 Partien gewonnen? Oh, Junge. Ist das vielleicht eine freundliche Erinnerung, dass ich alt werde?"

Zuvor hatte sich die 28-Jährige, die das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres 2008 gewonnen hatte, in der Rod-Laver-Arena 42 unerzwungene Fehler (44 Winner) geleistet.

In der Runde der letzten 16 trifft die fünfmalige Major-Siegerin (Nr. 5) am Sonntag auf das Schweizer Riesentalent Belinda Bencic.

Die 18-jährige Schweizerin, in Melbourne an Position zwölf gesetzt, hatte beim 4:6, 6:2, 6:4 in ihrem Drittrunden-Match gegen Katerina Bondarenko aus der Ukraine ebenfalls Probleme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel