vergrößernverkleinern
TENNIS-AUS-OPEN
Roger Federer feierte seinen 299. Sieg bei einem Major-Turnier © Getty Images

Roger Federer übersteht auch die zweite Runde von Melbourne ohne Probleme. Der Grand-Slam-Rekordsieger schlägt gegen Alexander Dolgopolow aus der Ukraine über 20 Asse.

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer hat auch seine zweite Hürde bei den Australian Open locker genommen.

Beim 6:3, 7:5, 6:1 gegen Alexander Dolgopolow (Ukraine) gelangen dem Schweizer 25 Asse. In der 1:33 stündigen Partie in der Rod-Laver-Arena im Melbourne Park ließ der an Position drei gesetzte Federer keinen einzigen Breakpunkt zu.

Es war der insgesamt 299. Sieg des 34-Jährigen in einem Major-Turnier. Federer hat die Australian Open bislang viermal gewonnen - zuletzt 2010. Mit einem weiteren Triumph beim "Happy Slam" in diesem Jahr könnte er der älteste Grand-Slam-Gewinner seit 1972 werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel