vergrößernverkleinern
TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Tomas Berdych trifft auf den Franzosen Lucas Pouille © Getty Images

Tomas Berdych bezwingt seinen Landsmann Jiri Vesely in fünf Sätzen und zieht ins Wimbledon-Viertelfinale ein. Das Match war am Abend zuvor abgebrochen worden.

Der Tscheche Tomas Berdych, Drittrunden-Bezwinger der deutschen Tennis-Hoffnung Alexander Zverev (Hamburg), hat das Viertelfinale in Wimbledon komplettiert.

Der Finalist von 2010 gewann die Fortsetzung seiner Partie gegen seinen Landsmann Jiri Vesely 4:6, 6:3, 7:6 (10:8), 6:7 (9:11), 6:3. Das Match war am Abend zuvor wegen Dunkelheit nach dem vierten Satz abgebrochen worden.

Berdych trifft in der Runde der besten Acht am Mittwoch auf den Franzosen Lucas Pouille. Die weiteren Viertelfinals bestreiten Djokovic-Bezwinger Sam Querrey (USA) gegen Milos Raonic (Kanada), Rekordsieger Roger Federer (Schweiz) gegen Marin Cilic (Kroatien) und Lokalmatador Andy Murray (Großbritannien) gegen Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel