vergrößernverkleinern
Anna-Lena Friedsam feierte am 6. September ihren ersten Titel auf der Challenger-Tour
Anna-Lena Friedsam feierte am 6. September ihren ersten Titel auf der Challenger-Tour © getty

Tennis-Hoffnung Anna-Lena Friedsam (Neuwied) ist beim mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Taschkent in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 20-Jährige, bei der Hartplatzveranstaltung in der usbekischen Hauptstadt an Position sieben gesetzt, unterlag der Russin Xenia Perwak mit 6:7 (4:7), 0:6.

Friedsam verpasste es damit, sich zum dritten Mal in diesem Jahr nach Rio de Janeiro und Nürnberg für die zweite Runde eines WTA-Turniers zu qualifizieren.

Erst in der Vorwoche hatte Friedsam das nicht zur WTA-Tour zählende Turnier im chinesischen Suzhou gewonnen. Friedsam war in Taschkent die einzige deutsche Teilnehmerin.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel