Sabine Lisicki gehört nach ihrem Triumph beim WTA-Turnier in Hongkong wieder zu den Top 25 der Tennis-Weltrangliste.

Die letztjährige Wimbledonfinalistin, die sich im Finale gegen die Tschechin Karolina Pliskova durchgesetzt und damit ihren vierten Turniersieg gefeiert hatte, kletterte um sieben Positionen auf Rang 24 nach oben.

Julia Görges (Bad Oldesloe) machte durch ihre Halbfinalteilnahme in Quebec zwölf Positionen gut und wird nun auf Position 81 geführt.

An der Spitze des Rankings liegt weiterhin US-Open-Siegerin Serena Williams vor der Rumänin Simona Halep und der tschechischen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova.

Bei den Herren führt unverändert Novak Djokovic (Serbien) vor Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz). Bester Deutscher ist der Augsburger Philipp Kohlschreiber auf Platz 24.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel