vergrößernverkleinern
Annika Beck verlor gegen die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe

Annika Beck ist beim WTA-Turnier in Wuhan/China bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 20-Jährige, die als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht war, unterlag der US-Amerikanerin Coco Vandeweghe 3:6, 2:6. Beck war bereits in der Vorwoche in Guangzhou an der Auftakthürde gescheitert.

In Wuhan sind damit noch vier deutsche Tennisspielerinnen im Rennen. Die an Nummer sieben gesetzte Angelique Kerber erhielt zunächst ein Freilos und ist damit ebenso bereits eine Runde weiter wie Andrea Petkovic, die ihr erstes Match gewann.

Zudem treten noch Mona Barthel und Sabine Lisicki an, die es an ihrem 25. Geburtstag mit der an Position 14 gesetzte Tschechin Lucie Safarova zu tun bekommt.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel